Warum in die Tanzschule?

Ob Walzer, Foxtrott oder Quickstep, ob Rumba, Discofox, Tango oder Salsa – es existieren eine Fülle von Gründen, mit dem Tanzen anzufangen. In Berlin bietet Ihnen die  ADTV Tanzschule Dieter Keller einen optimalen Einstieg. Sie werden schnell feststellen, wie viel Spaß das Tanzen macht. Und wie gesund diese Form der Bewegung ist.

Zugegeben: manchmal kostet es etwas Überwindung nach einem harten Arbeitstag den Weg in unsere Tanzschule in Berlin-Steglitz zu finden und dort auch noch komplizierte Figuren zu erlernen. Der Aufwand lohnt sich jedoch, denn wer auf der Tanzfläche mit einer Rumba aufwartet oder auch Tango und Co. beherrscht, denkt ganz sicher nicht an Stress oder an Arbeit.

Neugierig? Dann besuchen Sie uns gern zu einer Schnupperstunde und lassen Sie sich von uns überzeugen.

 

Tanzen lernen wird immer beliebter!

Unsere Tanzschule in Berlin bietet sowohl Kurse für das Tanzen allein als auch für den Paartanz. Bei uns erlernen Sie den Walzerschritt aber auch orientalischen Bauchtanz. Und liegen damit im Trend. Fakt ist, dass insbesondere die ADTV Tanzschulen seit einigen Jahren regen Zulauf verzeichnen.

Jugendliche interessieren sich meist für das Video-Clip-Dancing und erlernen die Schritt ihrer Stars aus den Videolips oder widmen sich modischer Tänzen oder den passenden Moves zu elektronischen Klängen. Wir bieten hierfür ebenso professionelle Tanzkurse wie für „Klassiker“ wie den Discofox.

Natürlich eignet sich die Tanzschule Dieter Keller in Berlin auch für das klassische Tanzschuljahr. Hier vermitteln wir nicht nur die richtigen Schritt auf dem Tanzboden, sondern machen Jugendliche auch für das gesellschaftliche Parkett fit. Die Rede ist von Tischsitten, gutem Benehmen oder auch von Bewerbungstrainings.

Ältere Tanzschüler erinnern sich meist an ihre Tanzschulzeit und möchten sowohl Auffrischen als auch Dazulernen.

Tanzen ist gesund!

Wer in unserer Tanzschule in Berlin tanzt, darf sich auf eine stärkere Durchblutung und eine Anregung seines Kreislaufs freuen. Durch die Bewegung werden zudem Giftstoffe abgebaut und die Stimmung erhellt sich.

Fakt ist, dass Rhythmus und Bewegung dem Körper nutzen. Und dass die Gelenke beim Tanzen deutlich weniger beansprucht werden, als bei vielen anderen Sportarten. Das wissen auch die Krankenkassen und fördern das Tanzen inzwischen als präventive Maßnahme.

Tanzen ist mehr als nur Sport

Tanzen wirkt nicht nur auf den Körper, es ist auch regelrechtes Balsam für die Seele. Das rührt auch daher, dass unsere Tanzkurse in geselliger Runde stattfinden und niemand allein bleibt.

Damit nicht genug: Tanzen ist neben Körper und Seele auch für den Geist wohltuend und trainiert die grauen Zelle und die Koordinationsfähigkeit. Einen vielseitigeren Sport werden Sie so schnell nicht finden.