5 Fehler, die du auf der Tanzfläche lieber vermeidest

Es ist bekanntlich noch kein Meister vom Himmel gefallen – und das ist auch gut so, denn sonst wären unsere Tanzkurse für Jugendliche oder die Tanzkurse für Paare in unserer Tanzschule in Berlin vermutlich wie leer gefegt. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die auch Anfänger leicht vermeiden können. Wir haben Sie für euch zusammengestellt:

1. Die Angst, Fehler zu machen
Angst führt immer zu Unsicherheit im Verhalten und grad wer unsicher ist, der macht Fehler. Lässt du deine Ängste zu, landest du in einer Art Teufelskreis, der erst recht dazu führt, dass dir kleine Missgeschicke passieren. Also: Steh drüber! Kleine Fehler passieren, das wichtigste ist, dass du nicht an ihnen verzweifelst, sondern weitermachst und dazulernst.

2. Alles persönlich nehmen
Punkt Eins führt uns direkt zum nächsten Aspekt: Nimm Kritik nicht zu persönlich. Dir werden Fehler passieren, also sieh konstruktives Feedback niemals als Kritik an deiner Person, sondern vielmehr als gut gemeinten Ratschlag.

3. Abgelenkt sein
Die Deadline für das ultrawichtige Projekt geht dir nicht aus dem Kopf oder du musst noch dringend ein Geschenk für Omas Geburtstag besorgen? Tanzen kann dir helfen, deinen Kopf frei zu bekommen. Darauf musst du dich jedoch auch einlassen. Versuch all deine Sorgen über Bord zu werfen und dich allein auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren. Jede andere Tanzstunde ist verschenkt und wird dir keinen Erfolg bringen.

4. Übereilt beginnen
Du kannst gar nicht erwarten, dass es endlich losgeht? Das können wir verstehen, dennoch solltest du zunächst den Instruktionen deines Trainers oder Lehrers lauschen, dich sammeln und ein Vorhaben noch einmal im Kopf durchgehen. Sei fokussiert und konzentriere dich genauestens auf die Bewegungsabläufe.

5. Zu selten tanzen
Bewegungsabläufe brauchen viele, viele Wiederholungen bevor sie sich so festigen, dass du sie auch im Schlaf ausführen kannst. Daher lautet die Devise: Üben, üben, üben! Nimmst du das Training nicht ernst und schaust nur alle paar Wochen mal vorbei, wirst du keine Fortschritte verzeichnen können, sondern jedes Mal von vorn beginnen müssen.