„1000 People of Dance“: Youtuber Matt Bray tanz sich um die Welt

Falls ihr bereits regelmäßig an einem unserer Tanzkurse für Paare oder unserer Tanzkurse für Jugendliche in der Tanzschule Dieter Keller teilnehmt, habt ihr sicherlich schon öfter dieses einzigartige Gefühl verspürt, das Tanzen in einem aufkommen lässt. Es ist unbeschreiblich: Tanzen bringt jede Menge Spaß, sorgt für eine ausgelassene Stimmung und erzeugt ein einzigartiges Gemeinschaftsgefühl. Und das ist es, was Tanzen auszeichnet. Tanzen kennt keine Unterschiede zwischen Menschen. Sondern es bringt sie zusammen und schafft eine tiefe Verbundenheit.

Genau das hat Youtuber Matt Bray zum Anlass genommen, ein wirklich tolles Projekt zu verwirklichen. Für seinen Channel „ProjectOneLife“ filmt sich Matt seit bereits fünf Jahren bei Dingen, die er rund um den Globus schon einmal tun wollte. Sei es von einer Klippe springen oder Blut spenden – Matt dokumentiert, wie er seine ganz persönliche „Bucket List“ abarbeitet. Dabei kann er inzwischen sogar mehr als 85.000 Abonnenten zählen, Tendenz steigend. Viral gingen zunächst seine Videos zu „100 Days of Dance“, „100 Places of Dance“ und „100 People of Dance“. Doch jetzt wollte er all das toppen.

Seine neueste Idee: Ein Tanzvideo, bei dem er mit den unterschiedlichsten Menschen an den verschiedensten Orten zu unterschiedlichsten Gelegenheiten tanzt. Ganze eineinhalb Jahrereiste der junge Amerikaner dazu um die Welt, besuchte insgesamt 15 verschiedene Länder. Darunter China, Australien oder Chile.  Er forderte die Menschen dort dazu auf, gemeinsam mit ihm zu tanzen und sich dabei filmen zu lassen. Einfache Tanzschritte, ein sympathisches Lächeln und ein eingängiger Popsound waren sein Erfolgsrezept. Entstanden ist das ca. 4-minütige Video „1000 People of Dance“, das ihr euch hier anschauen könnt:

Nicht schlecht, oder? Falls ihr noch mehr über „1000 People of Dance“ wissen möchtet, schaut euch das
Behind the Scenes-Video an, das ihr unter diesem Link erreichen könnt:
https://www.youtube.com/watch?v=TGA88Fgyf7s
Hier könnt ihr sehen, mit welchen Schwierigkeiten Matt zu kämpfen hatte, wie er Leute für sein Projekt gefunden hat und wie die Planung für ein solches Video überhaupt aussieht.
Ganz schön mutig, oder? Was sagt ihr, wollt ihr Matts Tanz auch einmal bei uns in der Tanzschule Keller ausprobieren?