Historie

Geschichte der Tanzschule

Unsere Geschichte führt auf das Jahr 1928 zurück. Und wissen Sie, was das Schönste daran ist? Seither sind wir im Familienbesitz und folgen den gleichen Traditionen, Werten und Zielen. Denn für uns steht fest:
Tanzen ist eine Leidenschaft und eine Lebenseinstellung.

2018

Frisch in das Jahr 2018 hinein wird das Leitbild „Tradition trifft auf Moderne“ neu gelebt, denn die Tanzschule erhält eine komplett neue, moderne und marketingaffine Website. Somit haben Kunden, Mitglieder und Interessenten neben dem hauseigenen Magazin „TANZEN – Das Magazin“ einen ansprechenden Informationspunkt. Freuen wir uns gemeinsam auf die nächsten 100 Jahre der Tanzschule Dieter Keller, im Herzen von Berlin-Friedenau.

2017

2017 gab es den nächsten großen Schritt in der Tanzschule Dieter Keller. Karola und Ihr Mann Sebastian sind nun federführend in der Tanzschule Dieter Keller. Auch hier wurden die Traditionen weitergegeben – wobei Tradition für uns kein Verwalten von Asche ist, sondern vielmehr das Weiterführen eines lodernden Feuers, dass in jedem Tänzerherz schlägt. Kombiniert wird das Gefühl durch moderne und technisch einwandfrei ausgestattete Räume, brillanten Lichtverhältnissen und einer optimalen Klimatisierung.

2011

Die Geschäftsführung wechselte innerhalb der Jahre zu Dieter Keller, dem Sohn Richard Kellers, dessen Name die Tanzschule noch heute trägt. Die Tanzschule Dieter Keller leitete ab 1979 Monika Keller alleine. Ihr Mann Dieter Keller verunglückte bei einem Autounfall tödlich. Ab 2011 wurden die Geschäftsanteile an Karola Keller, die Tochter von Monika Keller, übertragen. Die Familientradition bleibt bestehen und die Werte erhalten – denn der Familienbetrieb lebt seit mehr als 83 Jahren.

1970

Der Sohn von Richard + Käthe, Dieter Keller, übernimmt vom Vater das „Studio Halensee“ und gründet mit seiner Frau Monika in 3. Generation die „Tanzschule Dieter Keller“.

Inzwischen existiert die Tanzschule schon seit 50 Jahren. Sie hat bereits zwei Weltkriege überstanden, wirtschaftlich herausfordernde Zeiten gemeistert und ist dabei ihren Werten und Traditionen treu geblieben. In diesen dunkleren Zeiten war es umso wichtiger, den Menschen aus Berlin einen Ort zu geben, in dem sie sich wohl und geborgen fühlen. Einen Ort des Ausgleichs und des Vergessens vom Alltag. Einen Ort nur für sich.

1928

Richard Keller legt den Grundstein für die heutige Tanzschule Dieter Keller GbR. Im Berliner Stadtteil Friedenau. Der Anfang wurde gemacht – die ersten Kurse geplant und die Tanzschule gewann täglich an Mitgliedern und Beliebtheit. Trotz der damals schweren Zeiten, die sich in den nächsten Jahren noch erschwerten. Die Werte, Ziele und Leitbilder der Tanzschule fußen noch heute auf den Gründungstagen von Richard Keller.

Rückruf-Service
Rückruf erwünscht?

Wir rufen Sie umgehend zurück!


Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt
Keine Zeit?

Rufen Sie uns direkt an!

X